Investmentabenteuer in den Emerging Markets

Ein zentrales Jahr für die ASEAN?

Ein zentrales Jahr für die ASEAN?

Unserer Ansicht nach ist Südostasien für Anleger in Grenz- und Schwellenmärkten eines der derzeit spannendsten Anlageziele überhaupt. Die Chancen, die sich Anlegern hier bieten, sind bemerkenswert und reichen von dem hochentwickelten und technologisch ausgereiften Markt in Singapur über Schwellenmärkte in verschiedenen Entwicklungsphasen.

Die Anlegerstimmung in der Welt

Die Anlegerstimmung in der Welt

Wir wollen aufgrund der Anlegerstimmung ganz gewiss keine Rückschlüsse auf eine potenzielle Marktentwicklung schließen, die Ergebnisse erinnern uns aber an die berühmten Worte des verstorbenen Sir John Templeton: „Haussemärkte entstehen aus Pessimismus, wachsen in Skeptizismus, und sterben schließlich an Euphorie."

Würdigung Rumäniens

Würdigung Rumäniens

Strukturreformen, darunter Initiativen für eine bessere Vorhersagbarkeit der Haushaltspolitik, in Verbindung mit einer neuen IWF-Vereinbarung, dürften aller Voraussicht nach dem Anlegervertrauen in Rumänien zuträglich sein. Wir denken, die Maßnahmen, die zur Erleichterung des Anlegerzugangs zum lokalen Kapitalmarkt ergriffen wurden, sind positiv, um mehr ausländische Investitionen nach Rumänien zu bringen.