Investmentabenteuer in den Emerging Markets

Die Aufnahme in den Schwellenländerindex könnte ein neues Kapitel für GCC-Anleihen bedeuten
Mena

Die Aufnahme in den Schwellenländerindex könnte ein neues Kapitel für GCC-Anleihen bedeuten

"Die jüngste Ankündigung, dass Länder des Golf-Kooperationsrats (GCC) in den Emerging Market Bond Index (EMBI) aufgenommen werden sollen, stellt unserer Einschätzung nach einen wichtigen Meilenstein dar - nicht nur für die Region, sondern auch für das breitere Anleihenuniversum.“ - Dino Kronfol, CIO, Franklin Templeton Global Sukuk and MENA Fixed Income Strategies

Rückblick auf die Schwellenländer: Ein Blick hinter die Schlagzeilen
Gast Blogger

Rückblick auf die Schwellenländer: Ein Blick hinter die Schlagzeilen

Manraj Sekhon, CIO von Templeton Emerging Markets Equity, und Chetan Sehgal, Director of Portfolio Management, geben einen Überblick über die Entwicklungen in den Schwellenländern im April und gehen dabei auf einige Ereignisse, Meilensteine und Datenpunkte ein. Ihnen zufolge mangelte es während des Monats nicht an geopolitischen Schlagzeilen. Allerdings weisen sie darauf hin, dass solide Unternehmen über Potenzial verfügen, sich unter verschiedensten Bedingungen gut zu entwickeln.

Konsequenzen des überraschenden Wahlausgangs in Malaysia
Gast Blogger

Konsequenzen des überraschenden Wahlausgangs in Malaysia

Die Parlamentswahlen in Malaysia haben zu einem historischen Wandel geführt und die Herrschaft der Regierungspartei beendet, die dort seit mehr als 60 Jahren an der Macht gewesen war. Gerald Sheah, Franklin Templeton Emerging Markets Equity, erörtert die möglichen Konsequenzen.

Reformen könnten lateinamerikanische Volkswirtschaften stärken
Perspektive

Reformen könnten lateinamerikanische Volkswirtschaften stärken

„Wir sind der Ansicht, dass die beiden größten Volkswirtschaften Lateinamerikas, Brasilien und Mexiko, von Wirtschaftswachstum und Reformen profitieren könnten... Aus unserer Sicht sind jedoch weitere Reformen erforderlich, und die in diesen Ländern anstehenden Wahlen könnten unseren Ausblick beeinflussen.“ Gustavo Stenzel, Franklin Templeton Emerging Markets Equity

Neue Wege gehen: Ein Kommentar von Stephen Dover
Perspektiven

Neue Wege gehen: Ein Kommentar von Stephen Dover

"Wir verfügen über langjährige Erfahrung mit Anlagen in Schwellenländern. Ich bin zuversichtlich, dass eine neue Generation von Führungskräften das reiche Erbe weiterführen wird, das Mark Mobius und der verstorbene Sir John Templeton als Pioniere hinterlassen haben.“ - Stephen Dover, Head of Equities bei Franklin Templeton Investments

Wirtschaft und Politik in Südkorea
Gast Blogger

Wirtschaft und Politik in Südkorea

„Einigen Kommentatoren zufolge ist es für Südkorea sehr schwierig, die enge Verbindung zwischen Politik und Wirtschaft zu trennen. Im Nachgang der jüngsten Skandale haben wir jedoch grundlegende Änderungen an der Corporate Governance beobachten können.“ - Mark Mobius

Die Rückkehr Argentiniens
Gast Blogger

Die Rückkehr Argentiniens

Vor kurzem bin ich nach Argentinien gereist, wo ich vor allem daran interessiert war, zu sehen, wie sich die Dinge unter der neuen Regierung ...

Negativzinsen sind nicht folgenlos

Negativzinsen sind nicht folgenlos

Eine Reihe von Zentralbanken senken ihre Zinsen immer mehr, um dadurch das Wirtschaftswachstum anzukurbeln, was sich jedoch bisher kaum als wirksam herausgestellt hat.

Hat Brasilien den Boden gefunden?

Hat Brasilien den Boden gefunden?

Ich bin zuversichtlich, dass es in Brasilien Reformen geben wird, wenn auch nicht über Nacht. Anleger müssen in solchen Situationen lernen, geduldig zu sein.

Reisen in China: Von Nanning nach Guiyang

Reisen in China: Von Nanning nach Guiyang

Aus kleineren Städten Chinas (der zweiten oder dritten Reihe) haben wir Berichte über fallende Immobilienpreise gehört, doch hier war davon nicht viel zu spüren – in den Gegenden, in denen wir waren, schienen die Verkäufe weiterhin robust.

Shenzhen: Eine Stadt in Bewegung

Shenzhen: Eine Stadt in Bewegung

Auf der Fahrt durch Shenzhen konnte ich sehen, wie sehr sich die Stadt verändert hat, seit ich vor etwa 20 Jahren zum ersten Mal dort war. Wo sich früher Reisfelder befanden, stehen heute Büro- und Appartementhäuser – von denen einige zu den höchsten in ganz China zählen.

Entwicklungen bei der Reform staatlicher Unternehmen in China

Entwicklungen bei der Reform staatlicher Unternehmen in China

Das Anlegerinteresse an chinesischen SOEs wurde ganz zweifelsfrei durch die Angaben von Quellen in Regierungsnähe geweckt, die mitteilten, die Reformpläne würden schon bald konkrete Formen annehmen. Das trug zu Zugewinnen in den Aktienmärkten in Shanghai und Hongkong bei.