Investmentabenteuer in den Emerging Markets

Marktrückblick November und Ausblick: Die Bullen kehren in die Schwellenländer zurück
Gast Blogger

Marktrückblick November und Ausblick: Die Bullen kehren in die Schwellenländer zurück

Die Schwellenländer erholten sich im November, da Anleger vereinzelte positive Meldungen bezüglich einer Lockerung der Handelsspannungen zwischen den USA und China sowie eine leicht gemäßigte Einstellung im Hinblick auf das Tempo der Zinserhöhungen in den USA wohlwollend aufnahmen. Manraj Sekhon, CIO von Franklin Templeton Emerging Markets Equity, und Chetan Sehgal, Senior Managing Director und Director of Portfolio Management, präsentieren den Überblick des Teams zum Schwellenländeruniversum im November sowie ihren aktuellen Ausblick.

Einschätzungen zu Schwellenländeraktien und ausgewählten Schwellenländern
Gast Blogger

Einschätzungen zu Schwellenländeraktien und ausgewählten Schwellenländern

Das Franklin Templeton Emerging Markets Equity-Team gibt seine Einschätzung zur jüngsten Volatilität in einigen Schwellenländern ab, die in letzter Zeit für Schlagzeilen gesorgt haben.

August-Rückblick und Ausblick: Identifizierung von Chancen bei Kursschwankungen
Gast Blogger

August-Rückblick und Ausblick: Identifizierung von Chancen bei Kursschwankungen

Der Monat August war von Marktvolatilität geprägt, da starke Kurseinbrüche der türkischen Lira und des argentinischen Pesos die Stimmung der Anleger im Hinblick auf die Schwellenländer insgesamt eintrübten. Manraj Sekhon, CIO von Franklin Templeton Emerging Markets Equity, und Chetan Sehgal, Senior Managing Director und Director of Portfolio Management, präsentieren den Überblick des Teams zum Schwellenländeruniversum im August und erklären, warum die Anlageklasse aus ihrer Sicht nicht auf eine gravierende Krise zusteuert.

Argentinien an der Schwelle
Perspektive

Argentinien an der Schwelle

Die argentinische Wirtschaft hatte zuletzt zwar mit einigen Herausforderungen zu kämpfen, diesen Monat gab es für Anleger jedoch gute Neuigkeiten, als der Indexanbieter MSCI die Heraufstufung des Landes auf Schwellenländerstatus ankündigte. Santiago Petri von Franklin Templeton Emerging Markets Equity, selbst in Argentinien ansässig, erläutert seine Sicht der Lage vor Ort.

Rückblick auf die Schwellenländer: Ein Blick hinter die Schlagzeilen
Gast Blogger

Rückblick auf die Schwellenländer: Ein Blick hinter die Schlagzeilen

Manraj Sekhon, CIO von Templeton Emerging Markets Equity, und Chetan Sehgal, Director of Portfolio Management, geben einen Überblick über die Entwicklungen in den Schwellenländern im April und gehen dabei auf einige Ereignisse, Meilensteine und Datenpunkte ein. Ihnen zufolge mangelte es während des Monats nicht an geopolitischen Schlagzeilen. Allerdings weisen sie darauf hin, dass solide Unternehmen über Potenzial verfügen, sich unter verschiedensten Bedingungen gut zu entwickeln.

Reformen könnten lateinamerikanische Volkswirtschaften stärken
Perspektive

Reformen könnten lateinamerikanische Volkswirtschaften stärken

„Wir sind der Ansicht, dass die beiden größten Volkswirtschaften Lateinamerikas, Brasilien und Mexiko, von Wirtschaftswachstum und Reformen profitieren könnten... Aus unserer Sicht sind jedoch weitere Reformen erforderlich, und die in diesen Ländern anstehenden Wahlen könnten unseren Ausblick beeinflussen.“ Gustavo Stenzel, Franklin Templeton Emerging Markets Equity

Die Rückkehr Argentiniens
Gast Blogger

Die Rückkehr Argentiniens

Vor kurzem bin ich nach Argentinien gereist, wo ich vor allem daran interessiert war, zu sehen, wie sich die Dinge unter der neuen Regierung ...