Investmentabenteuer in den Emerging Markets

Optimismus kehrte im Oktober in die Schwellenländer zurück
Asien

Optimismus kehrte im Oktober in die Schwellenländer zurück

 Eine Reihe von Faktoren – darunter auch eine Zinssenkung durch die US-Notenbank – hat im vergangenen Monat für eine verbesserte Anlegerstimmung in den Schwellenländern gesorgt. Franklin Templeton Emerging Markets Equity wirft einen Blick auf die Meldungen und Ereignisse, die die Entwicklungen in den Schwellenländern im Oktober bestimmt haben, und erläutert die Gründe, warum das Team in Bezug auf das kommende Jahr optimistisch ist

Schwellenländer stellen ihre Belastbarkeit unter Beweis
Asien

Schwellenländer stellen ihre Belastbarkeit unter Beweis

Während sich der Handelsstreit zwischen den USA und China fortsetzt, lässt er nach Meinung von Andrew Ness von Franklin Templeton Emerging Markets Equity eine stille Widerstandsfähigkeit vereinzelter Schwellenländer erkennen.

Schwellenländer: Malaysischer Haushalt 2020: ein heikler Drahtseilakt
Gast Blogger

Schwellenländer: Malaysischer Haushalt 2020: ein heikler Drahtseilakt

Der malaysische Haushalt für 2020 ist ein Drahtseilakt zwischen Verringerung des Haushaltsdefizits und Vermeidung einer Konjunkturverlangsamung. Wir erläutern die Gründe.

Investitionen in die Zukunft: die Attraktivität der Schwellenländer in einer Niedrigzinswelt
Gast Blogger

Investitionen in die Zukunft: die Attraktivität der Schwellenländer in einer Niedrigzinswelt

Für globale Anleger auf der Suche nach Ertragschancen dürfte das aktuelle Umfeld angesichts von immer mehr negativ rentierlichen Schuldtiteln eine besondere Herausforderung darstellen. Subash Pillai von Franklin Templeton Multi-Asset Solutions erläutert, warum die Anleger bei ihrer Suche nach Rendite von den Schwellenländern Notiz nehmen sollten.

Schwellenländer: Überraschende Steuersenkung in Indien zum richtigen Zeitpunkt
Gast Blogger

Schwellenländer: Überraschende Steuersenkung in Indien zum richtigen Zeitpunkt

Angesichts des sich verlangsamenden Wirtschaftswachstums in Indien kam die überraschende Senkung der Körperschaftsteuer durch die Regierung Modi nach Ansicht von Sukumar Rajah von Franklin Templeton Emerging Markets Equity zum richtigen Zeitpunkt. Er erläutert, warum die fiskalische Anpassung die Wettbewerbsfähigkeit Indiens in der Region verbessern könnte.

Kuwaits Schwellenländer-Status ist das Signal für eine neue Ära
Mena

Kuwaits Schwellenländer-Status ist das Signal für eine neue Ära

Mit der Hochstufung Kuwaits auf Schwellenländer-Status durch MSCI wird die MENA-Region laut Bassel Khatoun und Salah Shamma insgesamt zu einem Fixpunkt auf der Weltkarte des Investments. Weiterlesen.

Südafrika: Einschätzung von Politik und Investments
Perspektive

Südafrika: Einschätzung von Politik und Investments

In Südafrika gewann der regierende Afrikanische Nationalkongress im Mai die landesweiten Wahlen und bleibt somit weiter am Ruder. Doch kann die Führung des Landes die Korruption ausmerzen und für ein robusteres Wirtschaftswachstum sorgen? Danesh Ranchhod von Franklin Templeton Emerging Markets Equity erläutert die Einschätzung des Teams zu den Wahlen und den Folgen für die Anleger.

„Übertriebene“ Dollar-Sorgen in den Schwellenländern
Gast Blogger

„Übertriebene“ Dollar-Sorgen in den Schwellenländern

Trotz mancher Auswirkungen eines steigenden US-Dollar wurden an den Finanzmärkten in den Schwellenländern Asiens seit der dortigen Finanzkrise erkennbar einige drastische Änderungen vorgenommen. Dies legt für uns nahe, dass die aktuellen Fundamentaldaten der Schwellenländer robuster sind und eine Wiederholung der Krise von 1997 verhindern dürften.“ – Chetan Sehgal, Franklin Templeton Emerging Markets Equity

Die Aufnahme in den Schwellenländerindex könnte ein neues Kapitel für GCC-Anleihen bedeuten
Mena

Die Aufnahme in den Schwellenländerindex könnte ein neues Kapitel für GCC-Anleihen bedeuten

"Die jüngste Ankündigung, dass Länder des Golf-Kooperationsrats (GCC) in den Emerging Market Bond Index (EMBI) aufgenommen werden sollen, stellt unserer Einschätzung nach einen wichtigen Meilenstein dar - nicht nur für die Region, sondern auch für das breitere Anleihenuniversum.“ - Dino Kronfol, CIO, Franklin Templeton Global Sukuk and MENA Fixed Income Strategies

Rückblick auf die Schwellenländer: Ein Blick hinter die Schlagzeilen
Gast Blogger

Rückblick auf die Schwellenländer: Ein Blick hinter die Schlagzeilen

Manraj Sekhon, CIO von Templeton Emerging Markets Equity, und Chetan Sehgal, Director of Portfolio Management, geben einen Überblick über die Entwicklungen in den Schwellenländern im April und gehen dabei auf einige Ereignisse, Meilensteine und Datenpunkte ein. Ihnen zufolge mangelte es während des Monats nicht an geopolitischen Schlagzeilen. Allerdings weisen sie darauf hin, dass solide Unternehmen über Potenzial verfügen, sich unter verschiedensten Bedingungen gut zu entwickeln.

Konsequenzen des überraschenden Wahlausgangs in Malaysia
Gast Blogger

Konsequenzen des überraschenden Wahlausgangs in Malaysia

Die Parlamentswahlen in Malaysia haben zu einem historischen Wandel geführt und die Herrschaft der Regierungspartei beendet, die dort seit mehr als 60 Jahren an der Macht gewesen war. Gerald Sheah, Franklin Templeton Emerging Markets Equity, erörtert die möglichen Konsequenzen.

Reformen könnten lateinamerikanische Volkswirtschaften stärken
Perspektive

Reformen könnten lateinamerikanische Volkswirtschaften stärken

„Wir sind der Ansicht, dass die beiden größten Volkswirtschaften Lateinamerikas, Brasilien und Mexiko, von Wirtschaftswachstum und Reformen profitieren könnten... Aus unserer Sicht sind jedoch weitere Reformen erforderlich, und die in diesen Ländern anstehenden Wahlen könnten unseren Ausblick beeinflussen.“ Gustavo Stenzel, Franklin Templeton Emerging Markets Equity