Investmentabenteuer in den Emerging Markets

Ausblick für Grenzmärkte und MENA: Investmentbereich vor einer neuen Ära
MENA

Ausblick für Grenzmärkte und MENA: Investmentbereich vor einer neuen Ära

Bassel Khatoun von Franklin Templeton Emerging Markets Equity erklärt, warum Anleger der Hochstufung Kuwaits auf Schwellenmarkt-Status ihre Aufmerksamkeit widmen sollten. Erfahren Sie mehr in seinem Grenzmärkte- und MENA-Ausblick für 2021.

Afrika: Chancen im nächsten Schwellenmarkt
Gast Blogger

Afrika: Chancen im nächsten Schwellenmarkt

Schwellenländer bieten Anlegern ein breites Spektrum an Chancen. Viele Anleger konzentrieren sich meist auf die Entwicklungen in Asien und Lateinamerika und übersehen dabei Chancen in anderen Regionen, sagt David Haglund von Franklin Templeton Emerging Markets Equity. Er stellt fest, dass Afrika bei der Betrachtung der Schwellenländer häufig übersehen wird. Er erklärt, warum die jüngsten Investitionen aus China das Wachstumspotenzial insbesondere in Ländern wie Kenia und Nigeria widerspiegeln.

Unerschlossene Anlagechancen in Afrika
Grenzmärkte

Unerschlossene Anlagechancen in Afrika

"Da die Nachfrage nach harten und weichen Rohstoffen weiter steigt, sehen wir Afrika mit seinen riesigen natürlichen Ressourcen in einer beneidenswerten Position. Viele afrikanische Märkte verfügen nicht nur über erhebliche Öl- und Gasvorräte und andere harte Rohstoffe, sondern auch über die Mittel, um die Erzeugung weicher Rohstoffe zu steigern.“ Bassel Khatoun, Franklin Templeton Emerging Markets Equity