Investmentabenteuer in den Emerging Markets

Januar: Hausse an den Schwellenmärkten durch asiatische Aktien

Aktien aus Schwellenländern starteten stark ins neue Jahr und verzeichneten im Januar allgemein positive Wertentwicklungen. Unser Team Emerging Market Equity bietet eine Übersicht über die treibenden Faktoren am Markt und begründet, warum es auf lange Sicht vor allem die Grenzmärkte beobachtet.

Chinesisches Neujahr: Wie Anleger im Jahr des Büffels an den Märkten auf Kurs bleiben können
Asien

Chinesisches Neujahr: Wie Anleger im Jahr des Büffels an den Märkten auf Kurs bleiben können

Kurz vor Beginn des neuen Mondjahres erläutern Stephen Tong, Desmond Soon und Michael Lai, wie die Anleger an den asiatischen Märkten auf Kurs bleiben können, und verbinden dies mit den Eigenschaften des chinesischen Sternzeichens Büffel, das traditionell für Geduld, Fleiß und Beharrlichkeit steht.

Die Erwartung einer wirtschaftlichen Normalisierung im Jahr 2021 stärkte im letzten Quartal des Jahres 2020 die Zuversicht in den Schwellenländern
Asien

Die Erwartung einer wirtschaftlichen Normalisierung im Jahr 2021 stärkte im letzten Quartal des Jahres 2020 die Zuversicht in den Schwellenländern

Unser Emerging Markets Equity Team zeigt auf, was den Optimismus im vierten Quartal 2020 gestärkt hat und warum es Ostasien genau im Auge behalten wird, während die Wirtschaft die COVID-19-Pandemie im kommenden Jahr hinter sich lässt.

Ausblick für Grenzmärkte und MENA: Investmentbereich vor einer neuen Ära
MENA

Ausblick für Grenzmärkte und MENA: Investmentbereich vor einer neuen Ära

Bassel Khatoun von Franklin Templeton Emerging Markets Equity erklärt, warum Anleger der Hochstufung Kuwaits auf Schwellenmarkt-Status ihre Aufmerksamkeit widmen sollten. Erfahren Sie mehr in seinem Grenzmärkte- und MENA-Ausblick für 2021.

Pandemie beschleunigt neues Wirtschaftsumfeld für Schwellenländer
Asien

Pandemie beschleunigt neues Wirtschaftsumfeld für Schwellenländer

Chetan Sehgal von Franklin Templeton Emerging Markets Equity ergründet die Auswirkungen des neuen Wirtschaftsmodells auf Schwellenländer und erläutert, warum Unternehmen, die verschiedenste Leistungen anbieten, in sein Blickfeld gerückt sind.

Fortschritte beim Coronavirus-Impfstoff sorgen im November für Optimismus bei Schwellenländern
Asien

Fortschritte beim Coronavirus-Impfstoff sorgen im November für Optimismus bei Schwellenländern

Technologie: eine Welt, zwei Systeme
Asien

Technologie: eine Welt, zwei Systeme

Chetan Sehgal erklärt, warum die globale Pandemie und die Rivalität zwischen den USA und China die Nachfrage nach größerer Widerstandsfähigkeit und Sicherheit der Lieferketten angetrieben hat.

Eine neue APAC-Handelspartnerschaft
Asien

Eine neue APAC-Handelspartnerschaft

Für Andrew Ness, Portfolio Manager, Franklin Templeton Emerging Markets Equity, bildet die Regional Comprehensive Economic Partnership (RCEP) einen Kontrast zum jüngsten Entglobalisierungstrend.

Ausblick für China 2021: Pandemie befeuert Entglobalisierung – was kommt als Nächstes?
Asien

Ausblick für China 2021: Pandemie befeuert Entglobalisierung – was kommt als Nächstes?

Nach der Einschätzung von Chetan Sehgal und Michael Lai von Franklin Templeton Emerging Markets Equity hat das Coronavirus die Kluft zwischen China und dem Rest der Welt vertieft und den bereits bestehenden Trend zur Ent-Globalisierung beschleunigt. Die beiden Experten erläutern ihren Ausblick für China, die mögliche Entwicklung des chinesischen Gesundheitssektors und potenzielle Chancen, die sich im nächsten Jahr für Anleger ergeben könnten.

Investitions Impuls zur US Wahl 2020: Widerstandsfähigkeit und Anfälligkeit der Schwellenländer
Asien

Investitions Impuls zur US Wahl 2020: Widerstandsfähigkeit und Anfälligkeit der Schwellenländer

Die Wahlen in den USA hätten vor allem im Bereich der globalen Handelsbeziehungen Auswirkungen auf die Schwellenländer, aber für Anleger sei es wichtig, Länder und Unternehmen innerhalb der Anlageklasse individuell zu betrachten, so Portfoliomanager Andrew Ness. Gemeinsam mit unserem Head of Equities Stephen Dover, erörtert er, wie die Schwellenländer die heutigen Herausforderungen meistern – einschließlich der COVID-19-Pandemie –, und weist darauf hin, dass dort einige der innovativsten und widerstandsfähigsten Unternehmen der Welt ansässig sind.

Optimismus in Asien treibt im Oktober die Outperformance der Schwellenmärkte an
Asien

Optimismus in Asien treibt im Oktober die Outperformance der Schwellenmärkte an

Trotz der COVID-19-Pandemie zeigen Schwellenländer eine anhaltende Bereitschaft für Strukturreformen, die unserem Team für Schwellenmarktaktien zufolge den Grundstein für eine andauernde Konjunkturerholung legen könnten. Hier einige der wichtigsten Nachrichten und Ereignisse, die Schwellenmärkte im Oktober angetrieben haben, und Themen, bei denen unser Team heute Gelegenheiten sieht.

Nach einem starken Quartalsstart halten sich die Anleger im September zurück
Asien

Nach einem starken Quartalsstart halten sich die Anleger im September zurück

Die Schwellenländer verfolgen verschiedene Ansätze im Umgang mit COVID-19 und befinden sich an unterschiedlichen Punkten der Erholung. Unser Emerging Markets Equity Team hat Trends, Neuigkeiten und Daten analysiert, die für die Schwellenländer im dritten Quartal wichtig waren, und teilt den aktuellen Ausblick mit Ihnen.