Investmentabenteuer in den Emerging Markets

Optimismus in Asien treibt im Oktober die Outperformance der Schwellenmärkte an
Asien

Optimismus in Asien treibt im Oktober die Outperformance der Schwellenmärkte an

Trotz der COVID-19-Pandemie zeigen Schwellenländer eine anhaltende Bereitschaft für Strukturreformen, die unserem Team für Schwellenmarktaktien zufolge den Grundstein für eine andauernde Konjunkturerholung legen könnten. Hier einige der wichtigsten Nachrichten und Ereignisse, die Schwellenmärkte im Oktober angetrieben haben, und Themen, bei denen unser Team heute Gelegenheiten sieht.

Nach einem starken Quartalsstart halten sich die Anleger im September zurück
Asien

Nach einem starken Quartalsstart halten sich die Anleger im September zurück

Die Schwellenländer verfolgen verschiedene Ansätze im Umgang mit COVID-19 und befinden sich an unterschiedlichen Punkten der Erholung. Unser Emerging Markets Equity Team hat Trends, Neuigkeiten und Daten analysiert, die für die Schwellenländer im dritten Quartal wichtig waren, und teilt den aktuellen Ausblick mit Ihnen.

Zunehmender Optimismus bezüglich eines COVID-19-Impfstoffs stärkt das Vertrauen der Anleger im August
Asien

Zunehmender Optimismus bezüglich eines COVID-19-Impfstoffs stärkt das Vertrauen der Anleger im August

Zunehmender Optimismus bezüglich eines COVID-19-Impfstoffs stärkt das Vertrauen der Anleger im August

Gesundheitssektor: Neue Innovationswelle in China
Asien

Gesundheitssektor: Neue Innovationswelle in China

Das Emerging Markets Equity-Team prüft die langfristigen Investitionsmöglichkeiten im Gesundheitswesen in China.

Ist es an der Zeit, überholte Vorstellungen von Russland zu korrigieren?
Asia

Ist es an der Zeit, überholte Vorstellungen von Russland zu korrigieren?

Nicole Vettise, Portfoliomanagerin im Bereich Emerging Markets Equity Institutional, erläutert, inwieweit die russische Wirtschaft den Anlegern einen Mix aus alten und neuen Branchen und attraktive Anlagechancen bietet.

Ein Wendepunkt für Schwellenländeranleihen
Asien

Ein Wendepunkt für Schwellenländeranleihen

Ein Blick auf das Umfeld für Schwellenländeranleihen drei Monate nach der außerordentlichen Liquiditätsspritze der Fed.

Südkorea: Ein Beispiel für ein führendes Schwellenland
Asia

Südkorea: Ein Beispiel für ein führendes Schwellenland

Unser Team für Schwellenländeraktien betonte bereits mehrmals, dass sich die Schwellenländer in vielerlei Hinsicht im Laufe der Jahrzehnte gewandelt haben und dies vielen Anlegern noch nicht bewusst ist. Mittlerweile gibt es in den Schwellenländern viele innovative Unternehmen, die in ihren Branchen führend sind. Zudem haben viele Länder aus vorherigen Krisen wertvolle Lehren gezogen, die ihnen bei der Bewältigung der aktuellen Coronavirus-Pandemie helfen. Südkorea ist ein Beispiel für beides.

Ein positiver Wendepunkt für einige brasilianische Banken?
Asia

Ein positiver Wendepunkt für einige brasilianische Banken?

Auf kurze Sicht werden brasilianische Banken durch die Coronavirus-Pandemie belastet, aber sind die Aussichten wirklich völlig trostlos? Gustavo Stenzel von Franklin Templeton Emerging Markets Equity erklärt, warum bestimmte Banken im Vergleich zu einer neuen Gruppe von Konkurrenten aus dem Bereich der Finanztechnologie gestärkt aus der Krise hervorgehen könnten.

Die neue Landschaft der Schwellenländer: Auf dem Weg zum globalen Technologieführer
Asien

Die neue Landschaft der Schwellenländer: Auf dem Weg zum globalen Technologieführer

In diesem Beitrag unserer  Reihe erläutert das Team von Franklin Templeton Emerging Markets Equity, wie Schwellenländerunternehmen Innovation betreiben.

Die neue Landschaft der Schwellenländer: Der Schwerpunkt auf Einzelrohstoffe hat sich verlagert
Asien

Die neue Landschaft der Schwellenländer: Der Schwerpunkt auf Einzelrohstoffe hat sich verlagert

In der Fortsetzung unserer Reihe betrachtet unser Team für Schwellenländeraktien, wie sich die Wirtschaft der Schwellenländer in die Bereiche Dienstleistungen, Technologie und Konsum diversifiziert hat.

Die neue Landschaft der Schwellenländer
Asia

Die neue Landschaft der Schwellenländer

Länder rund um den Globus lockern in unterschiedlichem Tempo allmählich die COVID-19-Maßnahmen und blicken einer Erholung des Wirtschaftswachstums entgegen. Das Team von Franklin Templeton Emerging Markets Equity betrachtet drei neue Realitäten in den heutigen Schwellenländern, die manchen Ländern bei der Bewältigung der Krise helfen könnten.

Optimismus im Mai wird durch neuerliche Spannungen zwischen den USA und China gebremst
Asia

Optimismus im Mai wird durch neuerliche Spannungen zwischen den USA und China gebremst

Aktien aus Schwellenländern legten im Mai insgesamt zu, da Anleger eine allmähliche Lockerung der mit dem Coronavirus verbundenen Ausgangsbeschränkungen in mehreren Teilen der Welt begrüßten. Neue Handelsspannungen zwischen USA und China dämpften den Optimismus jedoch. Unser auf Schwellenländeraktien spezialisiertes Team untersucht die Entwicklungen der Märkte im Mai und präsentiert seinen jüngsten Investmentausblick, während wir COVID-19 allmählich hinter uns lassen.